Tagged: Weinherstellung

Naturwein: Zurück zur Natur liegt im Trend

Naturwein: Zurück zur Natur liegt im Trend

Genauso wenig wie Horst Tappert als Kriminalkommissar in der Serie Derrick je den Satz sagte, „Harry, hol schon mal den Wagen“, stammt der Aufruf „Zurück zur Natur“ vom Schriftsteller und Philosophen Jean-Jacques Rousseau. „Zurück zur Natur“ heißt es jetzt aber in der Weinbranche: Naturwein ist auf dem Vormarsch.

Mensch vs. Maschine: Erntemaschinen im Weinbau

Mensch vs. Maschine: Erntemaschinen im Weinbau

Pflügen, Eggen, Säen, Ernten: In der Landwirtschaft geht es längst nicht mehr ohne Maschinen. Vom Traktor bis zum GPS-gesteuerten Mähdrescher: Das gehört zum Landleben einfach dazu. Auch im Weinbau werden Erntemaschinen eingesetzt, doch hier haben Weinliebhaber eine psychologische Hemmschwelle. Wir stellen uns die Weinerzeugung am liebsten als traditionelles Handwerk vor. Der Winzer soll bitte schön persönlich im Wingert stehen und...

Ein Finger, der auf die Mitte eines digitales Netzes zeigt

Wein wird digital: Potenziale in der Weinbranche

Digitalisierung ist in aller Munde, und obwohl der Begriff so häufig gebraucht wird, versteht jeder was anderes darunter. Das Spektrum ist groß und reicht von der Automatisierung im Produktionsbereich bis hin zum Austausch von Informationen, der zwischen Produzenten und Lebensmittelhändlern vielfach noch analog erfolgt. Vor allem im Verkauf und im Back-Office-Bereich wird noch immer viel »per Hand erledigt«, was eigentlich...

A field with grapevines

Drohnen: Des Winzers fliegende Helfer

Mitarbeiter des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum Mosel in Trier testen schon seit längerem den Einsatz von Drohnen bei Spritzarbeiten im Weinbau. Im vergangenen Jahr wurden vielversprechende Ergebnisse vorgestellt. Auch im Rheingau und Baden-Württemberg gibt es Tests.

drinktec und SIMEI

Rekord-Premiere: SIMEI@drinktec

Die Kooperation zwischen der drinktec und der SIMEI zeigt eindrucksvoll: Zusammen sind beide Messen ein noch stärkeres Team – internationaler, innovativer und mit Rekordbeteiligung. Mit der SIMEI@drinktec setzen beide Messen gemeinsam Akzente, schaffen Synergien und bringen Entscheider aus der ganzen Welt in München zusammen.

Schaumwein bei der Herstellung

Sekt und Schaumwein immer beliebter

Vom Champagner über Crémant, Prosecco, Asti Spumante bis hin zum Cava aus dem spanischen Penedès: Der Markt für Schaumwein und Sekt boomt. Der Konsum in Zahlen: Mehr als zwei Milliarden Flaschen Schaumwein, so die offizielle Bezeichnung der Kategorie, gehen weltweit jährlich über die Theke.

Eine Person trinkt beim Sonnenuntergang Weißwein im Garten

Leichte Weine, starke Aromen!

Auch wem die Gesundheit, Fitness und bewusste Ernährung am Herzen liegen, muss nicht zwangsläufig dem Genuss der edlen Trauben entsagen: leichte Weine mit weniger Alkohol liegen im Trend. So müssen auch diese Weinliebhaber nicht auf das gelegentliche Gläschen verzichten. Besonders an heißen Sommertagen ist vor allem der leichte und fruchtige Tropfen sehr beliebt – natürlich kühl serviert. Doch wie schaffen...

Ein Weinglas und ein Bier auf einem Tisch

Bier und Wein – eine ungewöhnliche Liaison

Zwischen Bier und Wein vollzieht sich gerade eine ungewöhnliche Liaison, die vor allem die Zulieferbranche über alle Maßen erfreut. Winzer und Craft-Brauer nutzen zunehmend konvergentes Equipment und setzen auf moderne Verpackungen sowie edles Flaschendesign. Die SIMEI@drinktec zeigt neue Möglichkeiten.

Eine Snackplatte mit verschiedenen Weinen in der Natur

In vino veritas – aber auch viele Irrtümer!

Dass Wein-Irrtümer mitunter tödlich sein können, wusste schon James Bond: Rotwein zum Fisch hätte ein echter Brite nie geordert! Im Speisewagen verrät sich so der feindliche Agent Grant („Liebesgrüße aus Moskau“) – diese Mahlzeit ist die letzte seines Lebens. Solide Weinkenntnisse können aber auch außerhalb des Kinos hilfreich sein!

Eichenholzfässer für Barrique-Wein

Barrique – mehr als Geschmack

Die Lagerung und Aufbewahrung von Wein beschäftigte Weinmacher seit jeher: In mehr oder minder geeigneten Behältnissen wie Tonkrügen, Amphoren oder Lederschläuchen transportierten und bewahrten Menschen in früherer Zeit das kostbare Gut Wein auf. Wer es sich leisten konnte, verwendete Fässer aus Holz, die haltbarer und auch besser zu transportieren waren als zerbrechliche Krüge. In der heutigen Zeit gilt das Barriquefass...