yard-management-ueberblick

Yard Management: die moderne Organisation des Werksgeländes

Die „gute alte Zeit“, sie kommt bestimmt nicht wieder. Ob und was an früheren Zeiten gut war, entscheidet jeder für sich. Aber im Bereich der Transportlogistik kommt man mit ein wenig Nachdenken zu dem Schluss, dass eigentlich alles sehr viel einfacher war. Das Stichwort der Stunde lautet aktuell jedoch „Yard Management“. Hiermit lassen sich die Faktoren Zeit, Qualität und Sicherheit in der Lieferkette optimieren – und damit schlussendlich auch die Kosten auf einem optimalen Niveau halten.

individualisierte-etiketten

Moderne Etikettiertechnik bietet Flexibilität in unterschiedlichen Facetten

Die in der alkoholfreien Getränkebranche immer weiter zunehmende Vielfalt an Getränke- und Behältervarianten sowie immer zügiger wechselnde Ausstattungswünsche stellen für den Bereich der Etikettiertechnik eine Herausforderung dar. Hier werden flexible Lösungen gefordert, die perfekte Etikettier-Ergebnisse erbringen. Zudem stehen schnelle Produkt- und Formatwechsel sowie die einfache Bedienung mit im Vordergrund.

mineralwasser

Mineralbrunnen am Pranger

Mineralwasser wird immer stärker zum Politikum. Um das bis vor kurzem als völlig „unschuldig“ geltende Lebensmittel wird seit Monaten erbittert gestritten. Dabei geht es vor allem um die Frage der Nachhaltigkeit von Mineralbrunnen.

anstoßen mit sommerweinen

Sommerweine: der leichte und fruchtige Genuss für warme Tage

Schon länger stellen sich Marketing- und Vertriebsleute diese Fragen: Hängt das Konsumverhalten von Wein mit der Jahreszeit zusammen und wann werden welche Weine getrunken? Gibt es darüber hinaus Rezepturen oder Blaupausen für die Weinstile, die besonders im Sommer en vogue sein könnten – sogenannte Sommerweine? Wird ein Trend im Weinmarkt nämlich nicht rechtzeitig erkannt, könnte das Absatz-Folgen für Winzer, Weingut, Weinkellerei oder Weinhändler haben.

Im Trend: Alkoholfreie Biere

Alkoholfreie Biere und Biermischgetränke im Trend

Steigendes Gesundheitsbewusstsein führt zu einem wachsenden Markt für alkoholfreie Getränke. Ein Trend, den auch die Braubranche zu spüren bekommt. So prognostiziert das Marktforschungsinstitut IWSR für alkoholfreie Biere bis zum Jahr 2023 ein globales jährliches Absatzwachstum von 8,8 Prozent.

Steigende Nachfrage am Hopfenmarkt

Hopfenmarkt aktuell: Nachfrage steigt

Der Biermarkt wurde in den letzten Jahren durch die Craft Beer Bewegung beeinflusst. Genuss und Geschmack stehen zunehmend im Fokus der Brauer. Diese weltweite Entwicklung hat auch den Hopfenmarkt grundlegend verändert. Diesseits und jenseits des Atlantiks wird an innovativen geschmacksprägenden Hopfensorten geforscht.