Welcome to the drinktec blog

In einer Molkerei

Ressourcen-Effizienz als Strategie

Ressourcen-Effizienz: So lautet das Motto, an dem sich die Getränke-und Lebensmittelindustrie in den kommenden Jahren ausrichten wird. Die deutsche Nahrungsmittelbranche verbraucht allein in der Verarbeitung laut „statista“ weit über 320.000 Terajoule (TJ) Energie, zudem beträgt der Verlust bei der Verarbeitung und der Distribution der Produkte 18 Millionen Tonnen. Hinzu kommt ein Energieverbrauch von über 200.000 TJ in der Landwirtschaft, die...

Ein Mann an seinem iPad mit einem Kaffee neben sich

Programmatic Advertising: Potenziale für die Getränkeindustrie

Personalisierte Werbeansprachen für spezifische Zielgruppen bieten der Getränkeindustrie ein hervorragendes Marketingpotential. Programmatic Advertising gilt derzeit weltweit als das Werkzeug, um die erheblichen Streuverluste in der Internet-Werbung mittels gezielter Zielgruppen-Ansprache effektiv zu verringern.

Drei Flaschen brasilianisches Bier

Brasilianische Biere: Jede Menge spannender Sude zu erleben

Viele neue Brauereien, ungewöhnliche Bierspezialitäten und jede Menge spannender Ideen: Brasilianische Biere und die Bierszene allgemein in Brasilien entwickeln sich mit reichlich Potential. Dabei orientieren sich brasilianische Brauer nicht nur an aktuellen US-Trends, sondern nehmen sich vor allem die deutsche Bierkultur zum Vorbild.

Drei leckere Burger serviert auf einem Schneidebrett

Blick in die Zukunft: Insekten-Drinks als „In-Getränke“?

Keinesfalls kann man der alkoholfreien Getränkebranche vorwerfen, sie wäre nicht innovativ. Innovative Süßungskonzepte, Getränkekreationen mit sogenannten Superfruits oder Superseeds und neue Farbkonzepte – Innovation, wohin das Auge schaut. Trotzdem die Frage: Ist das innovativ genug oder könnte es künftig noch etwas innovativer werden? Vielleicht sogar mit Insekten-Drinks?

Eine Verpackungsmaschine

Promotion: Der Verbraucher braucht seine Anreize

Der Absatz von Milchgetränken boomt. Zwischen Dezember 2016 und November 2017 gab es ein Absatzplus von 7,4 Prozent, berichtet die Düsseldorfer Information Resources GmbH. In dieser Zahl sind allerdings die immer populärer werdenden pflanzlichen Alternativen eingerechnet. Auch der Einsatz von Promotion trug im Handel deutlich zum Ergebnis bei.

Ein Biercocktail

Biercocktails: Neue Genusswelten für Cocktail-Fans

Fruchtig, frisch und leicht: Experimentierfreudige Mixologen entdecken zunehmend kreative Hopfen- und Gerstensäfte als neue Zutat für coole Drinks. Biercocktails sind der aktuelle Trend, der sich durch die internationale Bar-Szene zieht.

Ein Finger, der auf die Mitte eines digitales Netzes zeigt

Wein wird digital: Potenziale in der Weinbranche

Digitalisierung ist in aller Munde, und obwohl der Begriff so häufig gebraucht wird, versteht jeder was anderes darunter. Das Spektrum ist groß und reicht von der Automatisierung im Produktionsbereich bis hin zum Austausch von Informationen, der zwischen Produzenten und Lebensmittelhändlern vielfach noch analog erfolgt. Vor allem im Verkauf und im Back-Office-Bereich wird noch immer viel »per Hand erledigt«, was eigentlich...

Ein Portät von Helmut Schmid

Die Zukunft der Getränkeindustrie: Flexibilität als Wettbewerbsfaktor

Technik, die hocheffizient arbeitet und sich gleichzeitig auf neue Bedingungen und Kundenwünsche einfach und zügig einstellt: Das ist es, was sich die alkoholfreie Getränkeindustrie wünscht. In diesem Zusammenhang spielt Flexibilität eine immer größere Rolle und zwar eine Flexibilität, die sich idealerweise mit kompakt gestalteten und platzsparenden Maschinenkonzepten erreichen lässt. Die Zulieferindustrie bietet hierfür interessante Optionen. Unter anderem stehen auch neue...

Verschiedene Utensilien mit Social Media Werbung darauf

Die richtige Zielgruppe ansprechen: Marketing in der Getränkeindustrie

Maßgeschneiderte, individuelle und dabei gleichzeitig intelligente Ansprachen für spezifische Zielgruppen bieten ein hervorragendes Marketingpotential für die Getränkeindustrie. Ein weiterer Pluspunkt: Über gezieltes Marketing lässt sich eine emotionale Bindung zur Zielgruppe herstellen und so eine langfristige Produkttreue aufbauen.