Welcome to the drinktec blog

Sudhäuser: Weltweiter Innovationsschub

Sudhäuser: Weltweiter Innovationsschub

Hersteller von Brauanlagen und -systemen müssen zunehmend auf die individuellen Wünsche neuer Zielgruppen reagieren. Dabei geht es nicht immer um die Größe der Sudhäuser: Auch mit kleinen, aber hochmodernen Sudhäusern erschließen sich die Krones AG, Rolec & Co. gerade weltweit neue Märkte.

Ressourcen einsparen – Effizienz steigern: die oberste Maxime

Ressourcen einsparen – Effizienz steigern: die oberste Maxime

Ressourcen einsparen und damit nebenbei die Effizienz des gesamten Unternehmens verbessern, gleichzeitig aber vor allem die heutigen Nachhaltigkeitsanforderungen erfüllen – das ist inzwischen wohl die oberste Maxime für jeden Produktionsprozess. Wer seine Erfolge im Bereich Nachhaltigkeit nachvollziehbar öffentlich macht, wer sich dabei als wirklich „grün“ erweist, der darf dann vielleicht auch noch seine Erzeugnisse an den Verbraucher nachliefern.

Fruchtsaft-Sommelier Ausbildung feiert Weltpremiere

Fruchtsaft-Sommelier-Ausbildung feiert Weltpremiere

Bereits Mitte 2010 definierte das Zukunftsinstitut Kelkheim den sogenannten „Sommelier-Effekt“ als einen von 50 Mikrotrends. Und in der Tat gibt es ein immer stärker wachsendes Interesse an unterschiedlichen Sommelier-Ausbildungen. Das bestätigt auch Dr. Peter Schropp, Leitung Seminare der Doemens Akademie. Jüngstes Projekt der Akademie ist in Zusammenarbeit mit dem confructa colleg die weltweit erste Ausbildung zum Fruchtsaft-Sommelier.

Plastik und Nachhaltigkeit – geht das?

Plastik und Nachhaltigkeit – geht das?

Plastik ist de facto ein wichtiger Rohstoff der Getränkeindustrie. Ohne scheint sie – zumindest derzeit – nicht auszukommen. Plastikflaschen zur Abfüllung von Getränken sind Standard. Natürlich neben einigen Alternativen, in erster Linie Glas und Dosen. Seit Jahren versuchen sich zwar einzelne Hersteller an ökologisch orientierten Plastikvarianten, doch reicht das aus? Besonders in Zeiten, in denen eine stetige Bilderflut von Plastikmüll...

Hopfenmarkt im Umbruch – Bitterhopfen vs. Aromahopfen

Hopfenmarkt im Umbruch – Bitterhopfen vs. Aromahopfen

Aromahopfen galt in den vergangenen Jahren für viele Produzenten als Umsatzbringer schlechthin. Mit der steigenden Nachfrage nach Bittersorten und einer schwierigen Erntesituation steht der Hopfenmarkt weltweit jetzt vor einem erneuten Wandel. Europäische und amerikanische Hopfenbauer müssen wieder mehr Hochalpha-Gewächse anpflanzen.

Weinernte 2018 – Gute Aussichten

Weinernte 2018 – Gute Aussichten

Die internationale Weinproduktion 2018 verbessert die Versorgungslage für Wein deutlich. Durchschnittliche bis gute Ernten in den großen Weinerzeugerländern auf der Südhalbkugel der Erde zu Beginn des Jahres und eine größere Weinernte als die letzten Jahre in vielen Ländern Europas spülen deutlich mehr Wein in die Keller der Winzer, Weingüter und Kellereien.

Matcha als gesunder Muntermacher: Pulver mit Potenzial

Matcha als gesunder Muntermacher: Pulver mit Potenzial

Matcha ist ein zu Pulver vermahlener Grüntee, dessen Ursprung in der japanischen Teezeremonie liegt. Doch das ist nicht das einzige Anwendungsgebiet. Das grüne Pulver hat sich nach und nach auch seinen Weg in Richtung Lebensmittel- und Getränkeindustrie gebahnt und kommt dort bereits in unterschiedlichen Produkten zum Einsatz. Zahlreiche Getränkehersteller suchen derzeit nach innovativen, gesunden Getränkekonzepten. Die Frage ist, ob Matcha...

Alkoholfreies Bier auf der Überholspur – peinlich war gestern

Alkoholfreies Bier auf der Überholspur – peinlich war gestern

Jüngste Zahlen der Verbände der Getränkeindustrie und des Statistischen Bundesamtes sprechen von einem rückläufigen Getränkeverbrauch des deutschen Konsumenten. Insgesamt trank dieser 2017 circa 750,9 Liter Alkoholhaltige, Alkoholfreie sowie Heiß- und Hausgetränke. Bei Betrachtung der Statistiken fällt jedoch auf, dass vor allem als gesund geltende Alkoholfreie entgegen dem allgemeinen Trend im betrachteten Zeitraum zwischen 2011 und 2017 zulegten. Eine Entwicklung, die...

Virtual Reality und Augmented Reality – Digitalisierung in der Getränkeindustrie schreitet voran

Virtual Reality und Augmented Reality – Digitalisierung in der Getränkeindustrie schreitet voran

Die rasante Entwicklung technologischer Errungenschaften hat neue Technologien wie Virtual und Augmented Reality inzwischen aus der Experimentierphase herausgeführt. So bietet der Instant-Messaging-Dienst Snapchat inzwischen Augmented Reality (AR) Anwendungen im großen Stil für Vergnügungsparks an. Nach Disney und den Universal Studios kam kürzlich noch der Betreiber Six Flags dazu. Der Freizeitbereich ist natürlich prädestiniert für die Verwendung dieser Techniken. Man erinnere...