Welcome to the drinktec blog

Mensch vs. Maschine: Erntemaschinen im Weinbau

Mensch vs. Maschine: Erntemaschinen im Weinbau

Pflügen, Eggen, Säen, Ernten: In der Landwirtschaft geht es längst nicht mehr ohne Maschinen. Vom Traktor bis zum GPS-gesteuerten Mähdrescher: Das gehört zum Landleben einfach dazu. Auch im Weinbau werden Erntemaschinen eingesetzt, doch hier haben Weinliebhaber eine psychologische Hemmschwelle. Wir stellen uns die Weinerzeugung am liebsten als traditionelles Handwerk vor. Der Winzer soll bitte schön persönlich im Wingert stehen und...

Kurkuma, Basilikum und Lavendel für ein besonderes Geschmackserlebnis

Kräuter und Gewürze zum Trinken: Kurkuma, Basilikum und Lavendel für ein besonderes Geschmackserlebnis

Kräuter und Gewürze sind in fast jeder Küche vorzufinden, verleihen sie doch zahlreichen Gerichten ihren unverwechselbaren und leckeren Geschmack. Außerdem werden viele von ihnen seit langer Zeit als Heilmittel in der Volksmedizin angewendet. Umso mehr verwundert es, dass sie in der alkoholfreien Getränkebranche nur selten „mit auf dem Plan“ stehen. Das könnte sich angesichts eines immer weiter wachsenden Gesundheitsbewusstseins der...

Bier-Apps: Spaß und Nutzen in einem

Bier-Apps: Spaß und Nutzen in einem

Online-Plattformen gehören mittlerweile zur modernen Brauindustrie: Inzwischen existieren zahlreiche Bier-Apps, in denen Konsumenten fast jedes Bier archivieren, bewerten und auch gleich kaufen können. Mit dem Online-Angebot lässt sich nicht nur ein hoher Spaßfaktor verbinden, sondern auch ein Nutzwert für Bierfreunde und Brauer gleichermaßen.

Digitalisierung: Chancen für das Marketing in der Getränkeindustrie

Digitalisierung: Chancen für das Marketing in der Getränkeindustrie

Fakt ist: Die Digitalisierung ist die Revolution unseres Jahrhunderts. Die damit einhergehenden Veränderungen betreffen natürlich auch die Getränkeindustrie in einem erheblichen Ausmaß. Ob Industrie 4.0 in der Produktion oder die enormen Veränderungen des Konsumverhaltens von Käufern durch das Internet: Eine der wichtigsten Herausforderungen ist und bleibt es, die Möglichkeiten der Digitalisierung erfolgreich zu nutzen. Denn trotz der großen Chancen hapert...

Zeitenwende für deutschen Wein: Das neue Weinrecht

Zeitenwende für deutschen Wein: Das neue Weinrecht

Wein ist mehr als nur ein alkoholisches Getränk. Schon in der Bibel wird Wein an mehr als tausend Stellen erwähnt und gepriesen. Die alten Griechen und Römer priesen den Weingott an. Daneben war Wein zu allen Zeiten aber auch Verwaltungsgut. Die richtige Bezeichnung sollte schließlich Auskunft geben, woher der Wein stammt, wo die Trauben gewachsen sind, wer den Wein erzeugte...

Zuckersteuer auf Softdrinks: Hilfreich oder überflüssig?

Zuckersteuer auf Softdrinks: Hilfreich oder überflüssig?

Seit dem 6. April 2018 gibt es im Vereinigten Königreich eine Zuckersteuer auf stark gezuckerte Softdrinks, die die Hersteller zu tragen haben und die sie in der Regel an die Konsumenten weitergeben. Durch diese Steuer wurden zahlreiche Diskussionen zum Thema Zucker in Getränken angeregt – nicht nur innerhalb Großbritanniens.

Ressourcen-Effizienz als Strategie

Ressourcen-Effizienz als Strategie

Ressourcen-Effizienz: So lautet das Motto, an dem sich die Getränke-und Lebensmittelindustrie in den kommenden Jahren ausrichten wird. Die deutsche Nahrungsmittelbranche verbraucht allein in der Verarbeitung laut „statista“ weit über 320.000 Terajoule (TJ) Energie, zudem beträgt der Verlust bei der Verarbeitung und der Distribution der Produkte 18 Millionen Tonnen. Hinzu kommt ein Energieverbrauch von über 200.000 TJ in der Landwirtschaft, die...

Programmatic Advertising: Potenziale für die Getränkeindustrie

Programmatic Advertising: Potenziale für die Getränkeindustrie

Personalisierte Werbeansprachen für spezifische Zielgruppen bieten der Getränkeindustrie ein hervorragendes Marketingpotential. Programmatic Advertising gilt derzeit weltweit als das Werkzeug, um die erheblichen Streuverluste in der Internet-Werbung mittels gezielter Zielgruppen-Ansprache effektiv zu verringern.